089 / 52 300 695 info@spielen-in-der-stadt.de

Sehr geehrte Damen* und Herren*,
liebe Kolleg*innen,

im Rahmen des Tanz- und Theaterfestivals Rampenlichter 2021 möchte das Jugendkulturwerk des Stadtjugendamtes einer Tanz-/Theatergruppe aus dem Bereich der Kinder- und Jugendhilfe die Teilnahme an diesem Festival ermöglichen:

Ausschreibung des Stadtjugendamts/Jugendkulturwerk: Förderung einer Tanz-/Theaterproduktion mit Kindern/Jugendlichen/jungen Erwachsenen im Feld der Offenen/kulturellen Kinder- und Jugendarbeit und der kulturellen Bildung

Die Förderung jugendkultureller Ausdrucksformen ist dem Stadtjugendamt ein wichtiges Anliegen. Aus diesem Grund schreibt das Stadtjugendamt/Jugendkulturwerk eine Förderung für eine Tanz-/Theaterproduktion im Bereich der Kinder- und Jugendhilfe und kulturellen Bildung in München aus.

Bewerben können sich Projekte aus jugendkulturellen, inklusiven oder kulturpädagogischen Kontexten und Zusammenhängen.Es ist möglich sich auch mit Produktionen zu bewerben, die bisher nur digital zur Aufführung gekommen sind, also solche geplant sind oder andere Formen der Umsetzung gefunden haben bzw. finden werden.
Bewerbungen sind sowohl mit bereits fertigen Stücken als auch mit geplanten Produktionen möglich.
Möglich ist auch, sich erst mal nur mit einem Konzept oder einer Idee zu bewerben.
Verbunden mit der Möglichkeit einer finanziellen Förderung der Produktion ist eine Einladung zum Tanz- und Theaterfestival Rampenlichter 2021, das im Juli 2021 zum zwölften Mal stattfindet (www.rampenlichter.com).

Ziel des Festivals ist die Zusammenstellung eines Programms, mit dem die Vielfalt unterschiedlicher Inszenierungen und Projektkonstellationen von Tanz und Theater mit Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen abgebildet wird. In unzähligen spannenden Projekten der Jugendarbeit werden Themen aus der Lebensrealität von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen und ihre Weltsicht und Ästhetik sichtbar.

Deshalb möchte das Stadtjugendamt/Jugendkultur ein jugendkulturelles Projekt aus München dabei unterstützen, eine Produktion zu verwirklichen, in der die künstlerische Herangehensweise und eigenständige Ästhetik der Bühnenkunst von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen sichtbar wird.

Bei der Bewerbung bitte unbedingt beachten, dass die Größe der Gruppe leider auf max. 10 Personen beschränkt ist, um den vermutlich im kommenden Sommer wieder geltenden Abstandsregeln für Bühnenaufführungen, Proben und Workshops gerecht zu werden. Diese feste Gruppe darf dann gleichzeitig ohne Alltagsmaske auf der Bühne agieren, zudem darf sie auch den Mindestabstand unterschreiten.

Tanz und Theater – gerade jetzt! In diesen schwierigen Zeiten ist es dem Stadtjugendamt ein besonderes Anliegen, Freiräume für Kinder und Jugendliche zu ermöglichen, in dem sie sich künstlerisch betätigen können. Deshalb freuen wir uns sehr, dass das Rampenlichter Festival mit neuen Spielregeln von 9. – 22. Juli 2021 im Theater schwere reiter und dem Kreativquartier stattfinden wird.
Vor diesem Hintergrund freuen wir uns auf Bewerbungen von spannenden und vielfältigen Projekten, in denen ein gemeinsamer und koproduzierender künstlerischer Prozess von tanz- und theaterbegeisterten Kindern und Jugendlichen und Erwachsenen und ihre ureigene Weltsicht sichtbar wird!

Bitte senden Sie Ihre formlose Bewerbung mit folgenden Angaben bis spätestens 15.01.2021 an jugendarbeit.soz@muenchen.de:

  • Name der Institution
  • Name des Projekts
  • Projektleitung/Ansprechpartner*in
  • Kontaktdaten (Name, Adresse, Telefon, E-Mail, Internetseite)
  • Titel des Projekts/des Stücks
  • Genre des Stücks (Theater, Tanz, Tanztheater oder anderes)
  • Inhaltliche Beschreibung des Projekts und des Stücks
  • Beschreibung der künstlerischen Arbeitsweise mit den Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen
  • Beschreibung der Beteiligung der Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen
  • Zusätzliche Materialien, wie Fotos, Presseartikel
  • Falls vorhanden: Filmmitschnitt der Aufführungen oder eine Probe
  • gegebenenfalls Kostenkalkulation und beantragte Fördersumme

Informationen zum Rampenlichter Festival: www.rampenlichter.com

X