AUSSCHREIBUNG RAMPENLICHTER 2016 SCHON IN VOLLEM GANGE !

 

Das internationale Tanz-und Theaterfestival Rampenlichter sucht Tanz- und Theaterproduktionen mit und von Kindern und Jugendlichen!

Bewerbungen sind von 2. November 2015 bis 31. Januar 2016 online auf http://rampenlichter.com/das-festival/bewerbung-2016/ möglich.

Vom 20. bis 30. Juli 2016 wird das Theater schwere reiter auf dem Kreativquartier bereits zum neunten Mail Präsentationsort und Austauschplattform für junge darstellende Kunst aus München, Deutschland und dem Ausland mit hoher öffentlicher und bundesweiter Aufmerksamkeit!

Mit 16 verschiedenen Tanz-und Theaterproduktionen, Schulklassenprogramm, Abendaufführungen, vielseitigen Workshops, einem ins Festival eingebundenen Fachforum, einem an das Festival angedockten KunstSpielRaum auf dem Gelände sowie gemeinsamen Theaterfesten entsteht Raum für kreativen Austausch und inspirierende Begegnungen.

Die Ausschreibung richtet sich an Gruppen mit abendfüllenden sowie explizit auch kürzeren Tanz- und Theaterproduktionen.

Ausschreibungsflyer, Onlinebewerbung und weitere Informationen zum Festival auf: www.rampenlichter.com

 


 

RAMPENLICHTER - UNERHÖRT UNTERTSTÜTZEND !


FÖRDERUNG FÜR MÜNCHNER TANZ- UND THEATERPRODUKTIONEN MIT KINDERN UND JUGENDLICHEN

 

        

 

Wir freuen uns sehr, dass wir mit „Rampenlichter – Unerhört unterstützend“ für das Festival 2016 eine
besondere Förderung für Münchner Tanz- und Theaterproduktionen mit Kindern und Jugendlichen ausschreiben können.

Gerade kleinere Institutionen, Einrichtungen, Initiativen und Einzelkünstler, die Tanz- und Theaterproduktionen mit Kindern und Jugendlichen realisieren, müssen dies oftmals unter schwierigen finanziellen Rahmenbedingungen tun.

Aus diesem Grund möchten wie solche Gruppen ermutigen, sich mit der Bewerbung zu Rampenlichter 2016 um die „Rampenlichter – Unerhört unterstützend“ Fördermittel zu bewerben. Es können bis zu vier Gruppen mit bis zu 1.000 Euro gefördert werden.

Bei Interesse reichen sie ihre formlose Bewerbung bitte bis zum 31.01.16 per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ein.

Ausführliche Informationen zur Bewerbung für Rampenlichter 2016 und die "Unerhört unterstützend" Fördermittel gibt es hier oder auf www.rampenlichter.com

 

 


Der Herbst wird bunt!

Neben den Räubern, dem BauMobil und dem ArtMobil, die im September und Oktober durch München fahren, stehen vor allem nochmal zwei wunderbare Spielräume auf dem herbstlichen Spielprogramm:

 

NATURSPIELRAUM

in Zusammenarbeit mit PA/SPIELkultur


24.-27.9.2015, jeweils von 13.00-18.00

Brachfläche zwischen Toni-Pfülf-Straße und Lasallstraße 

Naturspielraum web

 

Herbstfest

02.-04. Oktober 2015, jeweils von 13.00-17.00
Luitpoldpark, am Bamberger Haus

Herbstfest web

 


 

 

Der KiKS Reiseführer ist da!

 

Im Bandraum sich austoben, mit der Kamera durch die Stadt sausen, Forscher werden, den Regenwald entdecken…

Der 9. Kinder-Kultur-Sommer startet mit dem Erscheinen des neuen KiKS-Reiseführers.

 

 

db03341e1a

 

 

Über 200 Programmpartner aus Jugendhilfe, Kultur und Schule präsentieren vier Monate lang – von Juni bis September – in allen Teilen der Stadt den Kinder-Kultur-Sommer. In ganz München eröffnet sich eine einmalige und großartige Programmvielfalt an Angeboten der Kulturellen Bildung. Kinder, Jugendliche und ihre Familien sind eingeladen, sich auf eine kulturelle Entdeckungsreise zu begeben, die Möglichkeiten ihrer Stadt zu erkunden.

Alle Angebote finden sich im 112-seitigen Reiseführer, übersichtlich gegliedert in 11 Bereiche (von Architektur bis Zirkus), beispielhaft ausgewählt und reichhaltig bebildert. In dem man ab sofort auch online blättern kann. Er ist erhältlich, u.a. in der Kinder- und Jugendinformation im Rathaus, in den Münchner Stadtbibliotheken und allen Sozialbürgerhäusern.

 

Den Höhepunkt des Kinder-Kultur-Sommers bildet wieder das KiKS-Festival vom 22.7. bis 31.7. auf der Alten Messe/ Theresienhöhe. Hier lassen sich zahlreiche Angebote des KiKS-Reiseführers kostenlos ausprobieren, in Schnupperworkshops und Mitmachstationen. Oder man lässt sich inspirieren von den Tanz-, Theater-, Musikaufführungen von Kindern und Jugendlichen und ihren Hörspiel- und Filmproduktionen. Vorbeikommen und mitmachen, Eintritt frei! 

Das Festivalprogramm erscheint nach den Pfingstferien.

 

Alle Infos und das Programm zum Festival gibt es auf: www.kiks-muenchen.de